Anouk Wagener

Anouk Wagener wurde 1988 in Dudelange/Luxemburg geboren. 2012 schloss sie ihr Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien ab. Im Laufe des Studiums war sie in diversen Produktionen zu sehen, unter anderem in Leonce und Lena von Büchner, Mozart und Salieri von Puschkin, Geheime Freunde von Myron Levoy, Ein Traumspiel von August Strindberg sowie in Trust von Falk Richter. Während der Ausbildung nahm sie an Filmworkshops mit Michael Haneke teil. Es folgten Gastengagements an Theatern in Luxemburg (Théâtre National, Théâtre du Centaure, Kasemattentheater, Philharmonie du Luxembourg), sowie Theaterfestivals in Holland, Belgien und Deutschland (Ruhrfestspiele Recklinghausen). Von 2013 bis 2015 war sie festes Ensemblemitglied am Theater und Orchester Heidelberg, wo sie unter anderem mit Klaus Gehre und Lee Beagley arbeitete. In der Spielzeit 2015/2016 arbeitet sie mit Laura Schroeder, Anne Simon, Nina Kupczyk, Thierry Mousset und Jens Bluhm. Seit 2008 ist Anouk Wagener auch für Film und Fernsehen tätig, so spielte sie unter anderem in den Kinofilmen PERL ODER PICA von Pol Cruchten, MÖBIUS von Eric Rochant, LES BRIGANDS von Frank Hoffmann und Pol Cruchten und I AM HERE von Anders Morgenthaler mit. Hinzu kommen Kurzfilme wie TIME FOR NEW HEROES von Christian Neuman und THEY ARE DOING FINE von Max Jacoby.